Stolpersteine mit Kinderrechten

Ein Praxisbeispiel aus dem Mädchen- und Jungentreff Muspilli

Methode:
Gemeinsam mit Kindern werden bunte Stolpersteine mit den Kinderrechten kreiert, die dann z.B. in der Einrichtung oder in Schulhöfen ausgelegt werden.

Ziele:
Kinder setzen sich kreativ mit den Kinderrechten auseinander und machen diese anderen Kindern zugänglich.

Altersstufe:
6 – 12 Jahre

Zeit:
ein Nachmittag

Material:
größere Steine,
Acryl-Farben, Stifte, Pinsel
Klarlack
Papier
Laminiergerät
Heißkleber

Vorbereitung:
Es werden Steine gesammelt und gereinigt. Anschließend werden diese gemeinsam mit Kindern bunt gestaltet und mit Klarlack besprüht, damit die Farbe wetterfest ist. Ebenso wird jedes Kinderrecht auf einen Papier geschrieben, welches dann laminiert wird. Anschließend werden diese mit Heißkleber auf die Steine geklebt.
Die fertigen Stolpersteine gut sichtbar auslegen.

Methodenblatt zum Download (PDF): Kinderrechte-Blog_Methodenblatt_Stolpersteine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.