Willkommen!

Für den Kreisjugendring München-Stadt (KJR) sind Kinderrechte ein wichtiges Thema und es wurden auch schon viele Aktionen dazu durchgeführt.

Zu “25 Jahre Kinderrechte” gab es das Thronprojekt, bei dem Kinder zum Thema Kinderrechte interviewt wurden und erzählten, was sie in München, in ihrem Stadtteil oder auch in der Schule ändern würden, wenn sie König bzw. Königin wären.

Zum 30-jährigen Bestehen der UN-Kinderrechtskonvention gibt es den Wettbewerb “kreativ & kunterbunt”, aus dessen Ergebnissen Ende 2019 ein Kartenset und ein Plakat zu den Kinderrechten entstehen soll.

Hier stellen wir die eingesandten Beiträge vor …

Ein Film vom Kindertreff Bogenhausen

Dieser Trickfilm zu den Kinderrechten entstand in einem Ferienprojekt im Kindertreff Bogenhausen. Ausgehend von dem Thema Demokratie kamen wir schnell zu dem, was Kinder an diesem Thema am meisten interessiert: ihre eigenen Rechte.

12 Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren schrieben ein Drehbuch, wogen technische Möglichkeiten ab, bastelten Requisiten und Kulissen, dachten sich Texte aus, fotografierten, vertonten und fügten Filmsequenzen aneinander. Technisch bewusst einfach gehalten kam lediglich ein Tablet zum Einsatz. Mit übersichtlichen Apps konnten die Kinder so auch die Technik selbst bedienen.

 

Auftaktveranstaltung

Am 20. September beim Weltkindertag im Alten Botanischen Garten fand die Auftaktveranstaltung zu 30 Jahren Kinderrechte statt. Es wurde in kreativer Runde informiert und die ersten Werke entworfen… Man darf gespannt sein, wie es weitergeht. Noch bis zum 1. April 2019 können die Kinder ihre Kunstwerke einreichen.