Kinderrechte-Quiz

Ein Praxisbeispiel aus dem Kindertreff Bogenhausen

Methode:
Ein kleines Quiz zu den Kinderrechten, spielbar in Teams oder als Einzelpersonen, mit Preisen oder einfach nur zum Spaß.
Unterschiedlichste Spielvarianten, je nach Situation und Bedarf anpassbar.
Mögliche Spielvariante als Beispiel: Angeleitetes Quiz
Jedes Kind erhält drei Kärtchen, auf denen die Buchstaben A, B oder C abgebildet sind. Die Spielleitung liest eine Frage und die zur Auswahl stehenden Antworten – A, B und C – vor. Jedes Kind entscheidet für sich im Stillen, welches die richtige Antwort sein könnte. Die Spielleitung zählt bis drei, daraufhin streckt jedes Kind die Karte mit dem Buchstaben, den es für die richtige Antwort hält, nach oben. Die Spielleitung löst die Frage auf und nennt die richtige Antwort.

Ziele:
Die Kinder können zeigen, wie gut sie sich bereits mit den Kinderrechten auskennen, und ihr Wissen spielerisch erweitern.

Altersstufe:
6 -12 Jahre

Zeit:
a. 30 Minuten (je nach Spielvariante)

Material:
– Kärtchen mit den Buchstaben “A”, “B” und “C” beschriftet (pro Kind ein Kartensatz von jeweils 3 Karten)
– Fragen zu den Kinderrechten

Vorbereitung:
Fragen und je drei Antworten zur Auswahl: Kinderrechte_Quiz_Fragen.pdf

Alternative:
Welche Quizform gewählt wird, bleibt jedem selbst überlassen (z.B. Quiz zum schriftlichen Ausfüllen oder Spielprinzip von “1, 2 oder 3”)

Methodenblatt zum Download (PDF): Kinderrechte-Blog_Methodenblatt_Kinderrechte_Quiz.pdf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.