Entspannungszauber im Zelt

Ein Praxisbeispiel aus dem Spielhaus Sophienstraße zum Recht auf Erholung.

 

 

 

 

Methode:
Einen Rückzugsort schaffen, in dem die Kinder zur Ruhe kommen können, Zeit haben, nichts zu tun, zu lauschen und/oder sich zu spüren.
Dies kann in Form eines gemütlichen, mit Tüchern, Matten und Kissen ausgelegten und verhangenen Zeltes sein. Je nach räumlichen Gegebenheiten kann man diesen Ort anpassen.
Für entspannte Stimmung kann gedämpftes Licht, eine Lichterkette, eine Duftlampe mit einem angenehmen Duft sorgen.
Im Zelt können Fantasie-Reisen vorgelesen, über Kopfhörer Naturgeräuschen gelauscht und/oder eine Klangschalen-Massage angeboten werden.
Im Zelt könnte man auch Stifte und Papier auslegen zum freien Malen.

Ziele:
Zur Ruhe kommen; Entschleunigung vom Alltagsgeschehen; sich selbst spüren

Altersstufe:
Ab 3 Jahren

Zeit:
Variabel; von einem Vormittag/Nachmittag als Angebot bis hin zu einem fest installierten Rückzugsbereich.

Material:
Zelt, Stoffe, Kissen, Bodenpolster, Fantasie-Reisen, evtl. Klangschale, Duftlampe, Lichterkette, ätherische Öle
evtl. Stifte und Papier

Vorbereitung:
Zelt gemütlich gestalten in ruhiger Atmosphäre, Fantasie-Reise und div. Materialien bereitlegen

Methodenblatt zum Download (PDF): Kinderrechte-Blog_Methodenblatt_Entspannungszauber.pdf

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.